part

part2

footcom logo eps  Dokaball   

 Internationale Kinderfußballturnier wird in den Städten Bolsena und Montefiascone auf natürlichen Feldern gehalten werden, die im Herzen des sonnigen Italien am Lago di Bolsena befinden.

Die Stadt Bolsena liegt im Norden von Viterbo (ital. Viterbo) befindet Provinz, die die Ober Lazio (Alto Lazio) oder Tustsiya (Tuscia) genannt wird. Am Ufer des Sees befindet sich die römische Konsularstraße Via Cassia (italienische Via Cassia). In der Umgebung von Bolshena gibt es viele Sehenswürdigkeiten.

Die Römer nannten den See Lacus Volsinii (lat. Lacus Volsinii), von der Stadt der Etrusker Velzna (Velzna), lange Rom widerstehen und vollständig nach 264 vor Christus zerstört. e ..

Die Stadt Bolsena (Italien Bolsena) ist eine Gemeinde in Italien, in der Region Latium in der Provinz Viterbo.

Die Einwohnerzahl beträgt 4240 Personen (2008), die Bevölkerungsdichte beträgt 66 Einwohner / km². Bezieht sich auf eine Fläche von 64 km². Die Postleitzahl ist 1023. Die Telefonvorwahl lautet 0761.

Montefiascone (Italien) - eine Gemeinde in Italien, in der Region Latium, ist dem Verwaltungszentrum von Viterbo untergeordnet.

Die Bevölkerung beträgt 13 102 Menschen (für 2004), die Bevölkerungsdichte beträgt 121,66 Einwohner / km². Es nimmt eine Fläche von 104 km ² ein. Die Postleitzahl lautet 01027. Die Telefonvorwahl lautet 0761.

Der Bolsenasee (italienisch Lago di Bolsena) ist ein See in Italien, in den westlichen Ausläufern des zentralen Apennin. Es befindet sich in der Caldera eines erloschenen Vulkans.

Der Bolsenasee (Bolsena) ist ein wahres "vulkanisches Wunder" zwischen Rom und der Toskana. Ein schöner See, umgeben von kleinen Städten, ist der größte vulkanische See in Europa: Er erstreckt sich über bis zu 43 Kilometer.

Der See entstand vor etwa 370.000 Jahren durch den Zusammenbruch des Vulkankraters von Woolsini. Zwei Inseln im südlichen Teil des Sees wurden später durch U-Boot-Eruptionen gebildet. Nach den Aufzeichnungen römischer Historiker wurde das letzte Mal die Aktivität des Vulkans 104 v. Chr. Beobachtet. e ..

Der See hat eine ovale Form, die für Kraterseen charakteristisch ist. Der See ist 113,5 Quadratkilometer, die Wasserspiegelhöhe - 305 m, die maximale Tiefe - 151 m, durchschnittliche Tiefe - 81 m speist außer Niederschlag, kleine Federn .. Das Einzugsgebiet ist 159,5 km² und fließt durch den Fluss Martha zum Tyrrhenischen Meer.

 




 info@bolsenacup.com    Italy Bolsena Cup    bolsenacup@bolsenacup.com